Преобразуйте слова, напечатанные заглавными буквами в конце строк та, чтобы они грамматически соответствовали содержанию текста.
1) Friedrich II, genannt der Große, war die _______. Personlichkeit auf die brandenburgisch-preußischen Thron. (Groß)
2) Er hat aus _____ kleinen Residenzstadt Berlin eine europaische Metropole gemacht. (Die)
3) Friedrich _____ von seinen Burgern nie mehr als von sich selbst. (Verlangen)
4) Gleich zu Berlinn ______ Regierungszeit schaffte er die Folter ab. (Sein)
5) Im Krieg war Friedrich der II. als Feldherr immer unter seinen______. (Soldat)
6) Er teilte alle Gefahren und Schwierigkeiten mit __________. (Sie)
7) Von Friedrich II. kommen die geflugelten ________. (Wort)
8) "Jeder ________ nach seiner Fasson selig werden". (Konnen)
9) Das ________ sich auf die Religion: Die Katholiken durften im protestantischen Land Brandenburg ihre Religion ausuben. (Beziehen)
10) Ein großer Teil der Haushalte ist sehr gut mit Medien ausgestattet. Ein _______ ist selbstverstandlich. (Fernsehen)
11) Auch Computer zu Hause sind keine _______ mehr. (Selten)
12) Ohne Telefon konnen sich viele Menschen das Leben gar nicht mehr __________. (Vorstellung)
13) Medien werden von Heranwachsenden ______, (Nutz)
14) um etwas zu erfahren und _________ dazuzulernen, (Neu)
15) mit anderen Menschen zu _________ , aber auch um sich zu amusieren. (kommunikation)

1

Ответы и объяснения

  • larmih
  • главный мозг
2014-03-22T17:14:09+04:00

Это Проверенный ответ

×
Проверенные ответы содержат надёжную, заслуживающую доверия информацию, оценённую командой экспертов. На "Знаниях" вы найдёте миллионы ответов, правильность которых подтвердили активные участники сообщества, но Проверенные ответы - это лучшие из лучших.
1) Friedrich II, genannt der Große, war die größte Personlichkeit auf die brandenburgisch-preußischen Thron.
2) Er hat aus der kleinen Residenzstadt Berlin eine europaische Metropole gemacht.
3) Friedrich verlangte von seinen Bürgern nie mehr als von sich selbst.
4) Gleich zu Beginn seiner Regierungszeit schaffte er die Folter ab.
5) Im Krieg war Friedrich der II. als Feldherr immer unter seinen Soldaten.
6) Er teilte alle Gefahren und Schwierigkeiten mit ihnen.
7) Von Friedrich II. kommen die geflügelten Wörter.
8) "Jeder kann nach seiner Fasson selig werden".
9) Das bezieht sich auf die Religion: Die Katholiken durften im protestantischen Land Brandenburg ihre Religion ausuben.
10) Ein großer Teil der Haushalte ist sehr gut mit Medien ausgestattet. Ein Fernseher ist selbstverstandlich.
11) Auch Computer zu Hause sind keine Seltenheit mehr.
12) Ohne Telefon können sich viele Menschen das Leben gar nicht mehr vorstellen.
13) Medien werden von Heranwachsenden genutzt.
14) um etwas zu erfahren und Neues dazuzulernen,
15) mit anderen Menschen zu kommunitieren , aber auch um sich zu amusieren.