Помогите написать сочинение по немецкому про иностранцев! Помогите пожалуйста!!

1

Ответы и объяснения

Лучший Ответ!
2013-04-28T11:58:55+00:00

In seiner Arbeit, möchte ich Ihnen sagen, was ich jeden Tag zu sehen, als ich und die Leute mögen mich leben. Alles, was ich jeden Tag sehen, und alles, was zu Zeiten fühlen. Es ist sehr schwierig zu verstehen, was ich lebe, wie ich lebe, und lebe jeden Tag in Deutschland.Die meisten meiner Kollegen sind glücklich leben und nicht wissen, zu viel Probleme, also werde ich mit unseren Eltern, die nach Deutschland nur wegen uns gekommen starten - ihre Kinder. Unsere Eltern, deren Muttersprache Russisch ist, sehr, sehr schwer, die deutsche Sprache zu lernen, und vor allem, es zu sprechen. Hier spielt eine große Rolle Mentalität. Die Mentalität der Menschen in der Sowjetunion ist sehr verschieden von der europäischen und auch der gesamten europäischen Umfeld. Und leider wissen viele nicht verstehen und nehmen alle ihren eigenen Weg, und manchmal überhaupt nicht richtig. Aber zur gleichen Zeit, ich verstehe, dass wir nur Ausländer, die Deutschland einen Gefallen getan hat, indem er live auf seinem Hoheitsgebiet aus irgendeinem Grund. Ich war in Deutschland auf eine Migration Programm der ethnischen Juden, die während des Zweiten Weltkriegs. Meine Urgroßeltern wurden von den deutschen Nazis ermordet, und mein Großvater war in der Belagerung von Leningrad und später Trauma, starb im Jahr 1990. Und danach, ich weiß nicht von sich selbst, ihre Eltern und die Menschen, die Deutschland aus dem gleichen Grund, das gleiche wie alle Ausländer in Deutschland haben zu denken.Ich lebte in Deutschland seit Mitte 2008 und ich bin froh, dass ich nicht in Usbekistan - nicht in ihrer Heimat. Ich war in einem muslimischen Land geboren und verwendet werden, um Menschen verschiedener Glaubensrichtungen und Religionen zu sehen. Noch nie in 15 Jahren leben in einem muslimischen Land, ich habe nicht das Gefühl, starken Druck von den Menschen anderer Glaubensrichtungen und Religionen, und in Deutschland, ich kann es fühlen sich fast jeden Tag und noch mehr von Ausländern aus der ehemaligen Sowjetunion, ist es sehr traurig .... Mein Großvater war Halbjüdin, also bin ich 25% der jüdischen Blutes, die ich sehr stolz und nicht schäme. "Nicht ein Jude zu sein!" oder "Sind Sie Jude?" Leuten sagen, dass ich zu sprechen in ihrer Freizeit. Für sie diese Worte, es ist eine Beleidigung, aber für mich die Geschichte meiner Vorfahren. Niemand um mich herum nicht zu denken, nicht weiß, was berühmte Menschen, durch die sie die Lichter, den Computer und das Internet, - die Juden. Zum Beispiel Bill Gates - der Gründer der Betriebssysteme Windows, oder ein großer Wissenschaftler Einstein. Und sind diese Leute reich, für die gierig? Nein, denn die intelligente und motivierte.Wieder wird mir klar, dass all dies kann eine Frage stellen: "Warum haben Sie nicht nach Hause gehen?" und sobald ich eine andere Frage stellen: "Warum sollte ich dorthin zurück?". Wenn meine Vorfahren nicht in den Händen der Nazis sterben, würde ich nicht irgendeine Hilfe benötigen, weil meine Vorfahren erzogen wurden und die Menschen respektiert. Mein Großvater mit Sigmund Freud studiert, aber als ich gerade Ausländer ....Ausländer aus der ehemaligen Sowjetunion ist sehr schwierig, da die deutsche Sprache. Ich höre ständig den Rat: "Du musst mit den Deutschen kommunizieren müssen, sollst du nicht in Russisch sprechen".