Составьте рассказ про лису на немецком языке(для 4-го класса оч надо помогите мне на завтра)

1

Ответы и объяснения

2013-04-16T17:26:45+04:00

Während der Ferien, ruhte ich meine Großmutter. Eines Tages, während des Gehens auf einem Feld, fanden wir den kleinen Fuchs. Er war sehr lustig. Sein Schwanz war pushistenkim und Ohren - immer wachsam. Schwester nahm zitternd Ball in seinen Händen, streichelte und Fuchs gähnte wie ein Kätzchen. Wir nahmen es, brachte ihn nach Hause, lassen Sie es auf dem Boden in der Küche. Er schnell drehen über seine Beine, zusammengekauert in der Ecke. Wenn sie ein Schälchen Milch gebracht und zog ihn auf den Fuchs, zunächst zaghaft ist, mit der Angst begann zu schnüffeln, dann begann auf einer Untertasse, bog seinen Rücken und Untertasse aus aller ausgeschlossen. Felt den Instinkt eines wilden Tieres Verhalten. Fox ängstlich schaute sich um uns, als ob sich Sorgen, dass jemand abholen Milch. Tier einmal sah scheel an alle Anwesenden und begann zu Runde aus einer Untertasse. Seine Zunge war lang und scharf, mit einem wunderbaren Haken an der Spitze. Er überholte sanft wie eine Katze, und in Eile, wie ein Welpe. Fox muss sehr hungrig gewesen sein, denn seine ganze Erscheinung zeigte Zufriedenheit, und unter seinem Schnurrbart schien ein Lächeln, verengt süßen Augen, und die kleinen Vorderbeine in dunklen Strümpfen aufgeregt zittern. Fox von der Größe einer kleinen Katze. Seine Beine schienen stark, aber der Körper war klein, dünn, jung war fox sehr einfach. Sein Kopf fox großen, scharfen Nase, Ohren aufmerksam, Augen rund und lustig als Schaltflächen. Die Augen und die Nase war es furchtbar lustig. Das Fell ist grau mit dunklen kleinen gelben Flecken und Hals, Wangen und Bauch - weiß. Fox blieb zu Hause bis zum nächsten Morgen, als die Nacht ist sehr kläglichen Wimmern, wahrscheinlich auf der Suche nach seiner Mutter-Fuchs! Morgen erloschen leuchtet vor unserem kleinen Fuchs, und wir beschlossen, es zu nehmen, wo gefunden. Wer ist schön, dass eine interessante Begegnung mit einem jungen Waldläufer erinnern.