Ответы и объяснения

2013-03-17T15:30:34+04:00

Eichhorn gewöhnlich ist das kleine, flinke, schöne Tier, das der ausgedehnte Körper und der flaumige Schwanz. Das Eichhorn hat den Kopf der rundlichen Form, mit den großen schwarzen Augen. Auch beim Eichhorn die langen Ohren mit den kleinen Pinseln. Auf dem Frätzchen, den Pfoten befinden sich empfindlich волоски. Die Hinterpfoten um vieles mächtiger der Flure. Außerdem die Pfoten des Eichhornes haben die Finger, die mit den Ringelblume verliehen sind, dank denen sie nach den Bäumen klettern und halten das Essen. Der Schwanz des Eichhornes scheint уплощенным, aber es nicht so von der Seite her. Solche Art dem Schwanz gibt das Haar, die auf beiden Seiten des Schwanzes gelegen ist.

Die Pelzdeckung des Eichhornes teilen auf winter- und sommer-, d.h. das Eichhorn verschießt zwei Male im Jahr. Die Pelzdecke des Eichhornes im Winter höher, flaumig, und im Sommer – ist kürzer, härter, und seltener es. Окрас der Pelzdecke ändert sich in die Abhängigkeit von der Jahreszeit, der Art der Eichhörner, des Kulturmediums. Die Farbe der Pelzdecke nur beim Eichhorn hängt von dieser Faktoren ab. Oft die Farbe im Sommer saturierter rot, und dem Winter – темнее. Manchmal kann man die Individuen, bei denen die Farbe des Pelzes den Schwarzen begegnen. Bei den Eichhörnern, die in den Parks wohnen, die Laubwälder окрас der Pelzdecke rot, wenn das Eichhorn in den Nadelwäldern wohnt, so werden sich die Eichhörner und mit schwarz окрасом der Wolle treffen. Man kann die Schlussfolgerung ziehen, dass окрас die Eichhörner dem allgemeinen Hintergrund des Mittwochs entspricht, in dem sie wohnt. Die Farbe der Pelzdecke hilft dem Eichhorn, sich gegen die Raubtiere und die Menschen zu verteidigen. Auch existiert die Theorie darüber, was pelz- окрас die Eichhörner, vom Mikroklima auch abhängt.

Es verschießen die Eichhörner zwei Male im Jahr, aber dabei verschießt der Schwanz nur einmal jährlich. Das erste Mal das Haaren geschieht im Frühling, und dem zweiten Herbst.